FANDOM


Julien T. Crow
JulienF
Geschlecht: Männlich
Alter: 19 (Staffel 1)
Status: Am Leben
Erster Auftritt: Backfire - The Beginning - Prolog
Backfire - New Reality - Folge 53
Familie: Bruder: Tony
Schwester: Spiral
Mutter: Unbekannt (Verstorben)
Vater: Unbekannt (Verstorben)
Ex-Freundin: Unbekannt
Berufung: Angehender Student
Religion: Atheist
Nationalität: Englisch

Julien [ʤuːliən] ist die Hauptfigur in Backfire und ist ebenfalls der Erzähler der Geschichte. Er ist etwa 1,77m groß und wiegt circa 70kg. Julien hat blondes, mittellanges Haar und einen Kinnbart.

Früheres Leben

Zusammen mit seinen Geschwistern lebte Julien in dem kleinen Old-Bluetown. Jeden Morgen musste er etwa 30km mit dem Bus oder Zug zu dem North Penseria College, in welchem er zur Schule ging, fahren. Dort nahm er insgesamt acht Jahre lang (fünfte bis zwölfte Klasse) Unterricht und bestand sein Abitur letztendlich mit einem Schnitt von 1,5. Dies reichte aus, um sein Psychologie-Studium anzugehen. Julien litt mehrere Jahre lang unter Depressionen und nahm Antidepressiva. Dennoch gelang es ihm, sich davon loszureißen, seinen Schulabschluss zu machen und nebenbei viel Spaß mit seinen Freunden zu haben und sich oft mit diesen zu treffen.

Handlung

Band 1 - The Beginning

"Prolog"

Im ersten Kapitel fährt Julien zusammen mit seinen acht Freunden/-innen nach Georgestone, wo er sich am ersten Tag in den Straßen der Stadt umschaut und einkauft.

"Kapitel 2"

Als das Wetter umschlägt, geht Julien gemeinsam mit Ricard und Asfat in die Küche, aus welcher merkwürdige Geräusche kommen. Dort bekommt er von Ricard ein Küchenmesser in die Hand gedrückt, da dieser eine Frau in der Küche sieht. Julien spricht die Frau direkt an, bekommt jedoch keine Antwort. Als die Einbrecherin von draußen angeschossen wird und keine Wirkung an sich zeigen lässt, schreit Julien dem unbekannten Schießenden zu, er solle ihr in den Kopf schießen.

"Kapitel 3"

Nach einem Gespräch mit den Polizisten den GSG beschließt Julien mit der Gruppe, die Dave, Barry und den anderen Polizisten zur Evakuierungszone auf dem Marktplatz von Georgestone zu begleiten. Während des dritten Kapitels werden einige bisher unbekannte Details preisgegeben: So erfährt man, dass Julien zwei Geschwister hat. Gemeinsam mit den Anderen bleibt Julien auf Abstand stehen, als die drei Polizisten eine Gruppe von Zombies bekämpfen. Als dabei der dritte Polizist stirbt, nimmt Julien seine Waffe an sich und folgt der Gruppe weiter in Richtung Marktplatz.

"Kapitel 4"

Hinter Dave und Barry erreichen Julien und die Gruppe den Marktplatz, als die Eskorte droht, abzufliegen. Eine Explosion und der daraus resultierende Sturz des großen Kirchturms hindern die Absolventen, die Eskorte zu erreichen und sie fallen zurück. Zusammen mit David versucht Julien, den von den Trümmern getroffenen Christopher zu befreien, bleibt dabei jedoch erfolglos. Julien verlängert Christophers Leben ein letztes Mal, indem er einen anschlendernden Infizierten durch einen Kopfschuss ausschaltet. Er verlässt den Marktplatz anschließend mit seinen übrigen Freunden und lässt Christopher zurück.

"Kapitel 5"

[...]

"Kapitel 6"

[...]

"Kapitel 7"

[...]

"Kapitel 8"

[...]

"Kapitel 9"

[...]

"Kapitel 10"

[...]

Band 2 - Newcomers

Julien wird in diesem Band vorkommen.

Band 3 - Exchange

Julien wird in diesem Band vorkommen.

New Reality (Pen & Paper)

Folge 53 (Finale)

Julien wird erwähnt, als Kian meint, die Ankunft der Überlebenden müsse ihm sofort berichtet werden.

Tod

Spoiler zeigen
Julien ist am Leben.

Getötete Personen

  • Unbekannte Anzahl an Zombies

Beziehungen

Kian L. Winter

Kian ist Juliens bester Freund. In den letzten zwei Jahren ihrer Schulzeit saßen sie in vielen Fächern nebeneinander, unterstützten sich dabei gegenseitig und hatten viel Spaß miteinander. Die Freundschaft war ebenfalls stark geprägt durch persönliche Gespräche über Probleme des Anderen. Kian gab Julien einige Tipps für verschiedene Situationen - speziell, was seine damalig Angebetete anbelangte. Zusammen waren Kian und Julien die beiden, die die Idee für die Urlaubsreise nach dem erfolgreich abgeschlossenen Abitur hatten. Nach Ausbruch der Apokalypse kämpften sich die beiden gemeinsam durch die ersten Tage, redeten dabei jedoch sehr wenig miteinander.

Ricard D. Wrestle

Für Julien war Ricard zwar niemand, mit dem er öfter über persönliche Probleme oder Ähnliches reden konnte, jedoch war er ein sehr angenehmer Geselle für jegliche Freizeitaktivitäten. Die beiden gingen ab und zu gemeinsam auf Feiern, waren im Fitnesscenter tätig oder schauten die Serie The Walking Dead, welche ihre Lieblingsserie war. Nachdem die Apokalypse ausgebrochen war, waren die beiden gemeinsam unterwegs, redeten anfangs jedoch sehr wenig miteinander.

Valice Marley

Valice war für Julien ein wunderbares Mädchen - er liebte ihren Körper, ihren Charakter, ihre Art, einfach alles an ihr. Ja, er liebte sie. Sogar sehr. Dieses Gefühl entstand schon mit 16 Jahren zu Beginn der zehnten Klasse. Die beiden wurden zu dieser Zeit jedoch nie mehr als Mitschüler und Freunde. Die Liebe erlosch etwa eineinhalb Jahre später.

Asfat Kinshandus

Julien und Asfat waren zu Schulzeiten sehr gute Freunde. Sie trafen sich oft an Wochenenden und gingen beispielsweise an einen See, einen Döner essen oder auf einem Sportplatz Volleyball spielen. Auf der Klassenfahrt nach Brockton teilten sie sich mit einem weiteren Mitschüler ein Zimmer bei ihrer Gastfamilie und hielten dort jeden Abend dieser Woche ausführliche persönliche Gespräche. Als die Apokalypse ausbrach, reisten die beiden gemeinsamn, sprachen dabei anfangs allerdings sehr wenig miteinander.

Lenna Tauffle

Kontakt mit Lenna hatte Julien nur dadurch, dass sie bereits zu Schulzeiten die Beziehungspartnerin von Kian war. Auch nach Ausbruch der Apokalypse redeten die beiden trotz gemeinsamer Reise anfangs nur sehr wenig miteinander, was jedoch den Umständen zuzuschreiben war.

David Weadow

Julien und David waren während der Schulzeit gute Freunde, redeten jedoch nie sehr ausführlich miteinander, hingen jedoch umso mehr auf Feiern oder Ähnlichem gemeinsam herum. Auch nach Ausbruch der Apokalypse steigerte sich die Quantität ihrer Gespräche nicht, was jedoch auch dadurch begründet werden kann, dass David nicht mehr lange Teil der Gruppe war. Julien begrub gemeinsam mit David die Leiche von Donna und letztendlich gemeinsam mit Asfat die Leiche von David selbst.

Donna Martinez

Viel zu tun hatten Julien und Donna nicht miteinander. Ihr Kontakt entstand lediglich durch die Tatsache, dass sie die Freundin von David war. Dies änderte sich auch nach Ausbruch der Apokalypse bis hin zu Donnas verfrühtem Tod nicht. Gemeinsam mit ihrem Freund begrub Julien Donnas Leiche im Hinterhof eines verlassenen Hauses.

Christopher Forest

Die beiden hatten während der Schulzeit nicht viel miteinander zu tun. Sie kannten sich nur vom Grüßen und hatten gemeinsam Sportunterricht. Nach Ausbruch der Apokalypse fuhren beide in der Gruppe mit nach Georgestone, wo sie jedoch nicht viel miteinander redeten. Kurz vor Christophers Tod versuchte Julien mit aller Kraft, ihn zu retten - erfolglos.

Roberto Hunters

Julien und Roberto waren vor dem Ausbruch der Zombie-Apokalypse Mitschüler - allerdings nicht erst nach der Zusammenmischung aller zehnten Klassen zu einer elften Klasse, sondern auch schon vorher. Beide verließen die Grundschule bereits nach der vierten Klasse und waren von dort an acht Jahre lang Schüler des North Penseria Colleges. Die ersten drei Jahre dieser Zeit führten die beiden eine Dreierfreundschaft zusammen mit einem weiteren Mitschüler, was jedoch mit steigender Reife Probleme mit sich brachte. In den letzten Schuljahren gingen Julien und Roberto oft gemeinsam ins Fitnessstudio gegenüber von ihrer Schule oder unterhielten sich im Sport- und Französischunterricht miteinander. Sonst hatten die beiden nicht mehr sehr viel miteinander zu tun. Persönliche Gespräche über Probleme oder Geheimnisse führten sie nie.

Beth Lea Warmheart

Bisher ist nur bekannt, dass sich die beiden bereits vor Ausbruch der Apokalypse durch die Schule kannten.

Tony Crow

Bisher ist nur bekannt, dass die beiden Brüder sind.

Spiral Crow

Bisher ist nur bekannt, dass die beiden Geschwister sind.

Reid Gates

Bisher ist nur bekannt, dass sich die beiden in Newcomers begegnen werden.

Henry Kev Long

Bisher ist nur bekannt, dass sich die beiden bereits vor Ausbruch der Apokalypse durch das Internet kannten.

Juliens Gruppe

Waffen

Vorkommen

Theoretisch kommt Julien überall als Erzähler vor.


Gerücht: Benennung nach Autor

(Autorkommentar)
"Der Autor selbst heißt mit Vornamen "Julian" und hat den Hauptcharakter höchstwahrscheinlich danach benannt, um sich selbst besser mit diesem identifizieren zu können."
Falsch. Der Name des Hauptcharakters Julien ist tatsächlich als einziger Name aller Charaktere aus einem Zufallsgenerator entstanden. Hierbei wurden vier selbsterdachte Namen und drei Namen aus einem Zufallsgenerator englischer Vornamen in einen Topf geworden. Aus diesem hat ein Schulfreund dann einen Zettel gezogen - es war Julien, einer der Namen aus dem Zufallsgenerator englischer Vornamen.
Erst danach wurde beschlossen, Julien das Gesicht von Julian M. zu geben.

Trivia

  • Julien lud zusätzlich Ricard zu der Fahrt nach Georgestone ein
  • Der Name ist der einzige aus einem Zufallsgenerator entstandene Name
  • In der Planung trug Julien den Namen Jeff


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.