FANDOM


Roberto Hunters
RobertoF
Geschlecht: Männlich
Alter: 17
Status: Unbekannt
Erster Auftritt: Backfire - The Beginning
Prolog
Berufung: Spielmannszugleiter
Religion: Atheist
Nationalität: Englisch-Italienisch

Roberto [ʀoːbɛʁtoː] ist Figur in Backfire mit englischen und italienischen Vorfahren und ist einer der neun ehemaligen Schüler, welche ganz am Anfang nach Georgestone reisen, um ihr erfolgreich abgeschlossenes Abitur zu feiern. Er hat sein Abitur mit einem Schnitt von 2,3 beendet. Roberto trägt einen dichten Schnauzbart, ist etwa 1,71m groß. Er ist nicht sehr willensstark und ziemlich in sich selbst eingeschlossen. Allerdings achtet er auf Details und kann meist das Unwichtigste einer Information wiedergeben, hat jedoch Schwierigkeiten, sich das Wichtige einzuprägen. Dies bereitet ihm einige Schwierigkeiten, unter anderem auch, sich an Pläne während der Apokalypse zu halten.

Früheres Leben

Nach dem abgeschlossenen Abitur, übernahm Roberto den Spielmannszug-Verein seines Vaters. In diesem Verein war er selbst schon sieben Jahre als Trommler tätig. Roberto war Schüler des North Penseria Colleges, in welches er von der fünften bis zur zwölften Klasse ging. Zusammen mit acht Freunden und Bekannten plante er eine Reise nach Georgestone, auf welcher alles begann.

Handlung

Band 1 - The Beginning

"Prolog"

[...]

"Kapitel 4"

[...]

Band 2 - Newcomers

Roberto wird in diesem Band vorkommen.

Tod

Spoiler zeigen
Roberto ist am Leben.

Getötete Personen

  • Unbekannte Anzahl an Zombies

Beziehungen

Julien T. Crow

Julien und Roberto waren vor dem Ausbruch der Zombie-Apokalypse Mitschüler - allerdings nicht erst nach der Zusammenmischung aller zehnten Klassen zu einer elften Klasse, sondern auch schon vorher. Beide verließen die Grundschule bereits nach der Vierten klasse und waren von dort an acht Jahre Schüler des North Penseria Colleges. Die ersten drei Jahre dieser Zeit führten die beiden eine Dreierfreundschaft zusammen mit ihrem Mitschüler Ludwig, was jedoch mit steigender Reife Probleme mit sich brachte. In den letzten Jahren gingen Julien und Roberto öfter gemeinsam ins Fitnessstudio gegenüber von ihrer Schule oder unterhielten sich im Sport- und Französischunterricht miteinander. Sonst hatten die beiden nicht mehr sehr viel miteinander zu tun. Persönliche Gespräche über Probleme oder Geheimnisse führten sie nie.

Nach dem Ausbruch der Apokalypse arbeiteten Julien und Roberto wieder etwas enger miteinander, was jedoch auch der Situation zu verschulden war. Als Roberto sich nicht vollständig an die Details verschiedener Pläne halten konnte, kam es allerdings zu Streits und Problemen zwischen den beiden. Ein weiterer Fehler dieser Art führte auch dazu, dass Roberto von Juliens Gruppe getrennt wurde.

Ricard D. Wrestle

Ricard und Roberto waren Mitschüler in den letzten beiden Schuljahren. Vorher waren sie Parallelklässler. Sie hatten gemeinsam Sport und Geschichte.

Nach Ausbruch der Apokalypse bauten Ricard und Roberto zusammen die Barrikaden der Türen und Fenster für den ersten Stützpunkt in Georgestone. Bis kurz vor der Trennung von Roberto und der Gruppe durchsuchten die beiden Rs diverse leerstehende Häuser nach Vorräten.

Ludwig E. Kähs

Ludwig und Roberto waren die acht Jahre auf dem North Penseria College beste Freunde. Sie saßen in fast jedem Unterrichtsfach nebeneinander, trafen sich mindestens einmal die Woche, spielten ständig Videospiele über das Internet miteinander und kommunizierten nebenbei über Online-Microphone-Chats. Was Roberto jedoch nie wusste, war, dass Ludwig eigentlich hinter seinem Rücken immer schlecht über ihn redete.

Waffen

Vorkommen

Band 1

Trivia

  • In der Planung trug Roberto den Namen Kevin

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.